Datenschutz

Nachfolgende Datenschutzerklärung soll Sie auf Grundlage des Art. 13 der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (“DSGVO”) und des § 32 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) darüber informieren, wie wir in unseren Onlineangeboten mit personenbezogenen Daten umgehen.

Grundsätzliches

Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergeben. Sämtliche Daten werden nur auf dem Webserver verarbeitet und nur zur Optimierung des Angebotes, nicht aber für personalisierte Inhalte verwendet.

Begriffsbestimmungen

In dieser Erklärung verwenden wir folgende Begrifflichkeiten:

  • “personenbezogene Daten” (im Folgenden “Daten”) siehe Art. 4 Nr. 1 DSGVO
  • “Verarbeitung” siehe Art. 4 Nr. 2 DSGVO
  • “Verantwortlicher” siehe Art. 4 Nr. 7 DSGVO
  • “anonymisierte Daten” siehe Erwägungsgrund 26 S. 5 DSGVO
  • “Onlineangebote” – Sämtliche Websites und Social-Media-Profile, die von uns betrieben werden (Eine Aufzählung finden sie im Impressum)

Verantwortlicher (Art. 13 Abs. 1 lit. a DSGVO)

Für die Verarbeitung von Daten ist auf unserer Seite verantwortlich:

Zusamtaler Saftmanufaktur
Thomas Garner
Kohlstattweg 2
86479 Aichen

Telefon: +49 8262 960673
E-Mail: garner.obergessertshausen@freenet.de

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung (Art. 13 Abs. 1 lit. c Hs. 1 DSGVO)

Wir verarbeiten Daten auf Grund folgender Rechtsgrundlagen:

  • “berechtigtes Interesse” im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Nennung des konkreten Interesses im Sinne von Art. 13 Abs. 1 lit. d in den jeweiligen Situationen (s. u.))
  • “Vertragsabschluss und -erfüllung” im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Zwecke der Verarbeitung (Art. 13 Abs. 1 lit. c Hs. 2 DSGVO)

Nachfolgend klären wir Sie auf zu welchem Zweck wir Daten verarbeiten:

  • Zurverfügungstellung des Onlineangebotes
  • Kommunikation mit Nutzern (Mailverkehr, Telefonie)
  • Sicherstellung der Sicherheit auf unseren Internetangeboten

Arten von verarbeitenden Daten

  • Kontaktdaten (z.B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse)
  • Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen (z. B. in E-Mails, Telefonaten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte als Betroffener von Datenverarbeitung. Zur Geltendmachung dieser Rechte können Sie uns über die obigen Kontaktinformationen kontaktieren.

Auskunftsrecht

Gemäß Art. 15 DSGVO in Verbindung mit § 34 BDSG haben Sie ein Auskunftsrecht über die von Ihnen durch uns verarbeiteten Daten.

Berichtigung- und Vervollständigungsrecht

Gemäß Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht auf Berichtigung und Vervollständigung der Sie betreffenden Daten.

Löschungs-/ Einschränkungsrecht

Gemäß Art. 17 DSGVO in Verbindung mit § 35 BDSG haben Sie das Recht auf Löschung, bzw. nach Art. 18 DGVO auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten.

Datenübertragung

Gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht die Sie betreffenden Daten, die uns von Ihnen zur Verfüng gestellt haben, zu erhalten, bzw. an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

Widerspruch

Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht der Verarbeitung von Daten, die auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. e (“öffentlices Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt”)  oder f (“berechtigtes Interesse”) verarbeitet werden, zu widersprechen.

Widerruf

Gemäß Art. 7 Abs. 3 haben Sie das Recht Einwilligungen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a in Verbindung mit Art. 7 Abs. 1 zu widerrufen.

Sicherheit ihrer Daten

Alle Daten, die über unsere Website übertragen werden sind nach dem Stand der Technik SSL-verschlüsselt.

Einsatz von Hostern

Zur Zurvefügungstellung unseres Onlineangebotes arbeiten wir mit Hostern auf Grundlage unseres berechtigten Interesses eines “effizienten Betriebs unserer Onlineangebote” (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) zusammen. Hierfür haben wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag im Sinne des. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

Situationen in denen wir ihre Daten verarbeiten

Seitenaufruf

Wenn Sie unsere Seiten aufrufen, werden Meta- und Kommunikationsdaten an uns übertragen. Diese werden vier Wochen gespeichert, um eventuelle Angriffe auf unseren Webserver nachvollziehen zu können. Werden keine Angriffe registriert, werden die gespeicherten Daten nach Abschluss dieser Zeit gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben. In jedem Fall werden die Daten nicht für andere Zwecke als die “Sicherstellung der Sicherheit auf unseren Internetangeboten” verwendet. Rechtgrundlage ist unser berechtigtes Interesse (“Sicherstellung der Sicherheit auf unseren Internetangeboten”).

Cookies

Wir verwenden Cookies zur Reichweitenmessung. Bei Aufruf der Seite wird ein Cookie, welches keine personenbezogenen Daten beinhaltet, gesetzt, um Doppelzählungen zu vermeiden.

Kontaktaufnahme (E-Mail / Telefon / Post)

Wir stellen auf unserer Website Informationen zur Verfügung, über die Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Wenn Sie diese Möglichkeiten nutzen, so verarbeiten wir die von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse, Inhalt der Nachrichten, etc.) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.